Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/geplaenkel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lydie & Fernand

Um eins lässt der Jockey eine Runde Gewürztraminer springen. Ein Freund der Pâtisserie – Rennen gewonnen, ich kenn ihn nicht, darf aber mit anstoßen.

Danach muss ich mich von zuviel bösen Männerhumor erholen und endlich mal meine Schokoschreibkunst verfeinern. Mein dickes „Livre du pâtissier“ liegt aufgeschlagen mit dem ABC der Tortenmuster und -bordüren und Fantasieschriften vor mir, außerdem diverse Plastikdeckel – schade dass ich keine echten Torten zum Üben habe. Und ganz gut, dass die Resultate nicht in der Schule entstanden sind. Das hätte wahrscheinlich ähnliche Auswirkungen wie Jogginghosenkleiderordnungsverstoß zur Folge gehabt. Oder wenn schon keinen Verweis vom Schulgelände : eine schlechte Note.


Und danach will ich es dann noch rechtzeitig zur letzten Leerung bis 16 Uhr zum Briefkasten schaffen, aber auf der Rue Barbès fängt mich an der Ecke der Monsieur ab, der gerne ständig bei jedem Wind und Wetter vor seiner Haustür sitzt und seine Frau fängt an gebrochen deutsch mit mir zu sprechen und lädt mich auf einen Kaffee ein, während er im Dorf verschwindet. Als sie jung war hat sie einen Austausch in einem Dorf im Schwarzwald gemacht. Der Kaffee schmeckt lauwarm ohne Milch und Honig. Sie war Tänzerin in Paris, erzählt mir vom Gaffiot, ihrem Lateinwörterbuch, verloren für 30 Francs; seit zehn Jahren wohnen sie in der kleinen Erdgeschosswohnung und sie führt mich ins Badezimmer, Lydies kleines Reich mit Schmuck und verstaubten Flacons. Wir haben diesselben Augenbrauen. Inzwischen fünf. Und danach Konversationen über Chantilly, Hunde, Fahrräder und Goldfische im Supermarkt mit einem Lehrling aus der Bäckerei.

Gleich acht. Höchste Zeit in die Schreibmaschinentasten zu hauen. Das ß fehlt ein bisschen.

6.10.11 19:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung